Bein vorschwingen mit Theraband im Stand

Die Ziele dieser Trainingsübung sind die Stabilisation des Rumpfes sowie die Stärkung der Oberschenkelmuskulatur.

Zur Durchführung dieser Übung benötigen Sie lediglich ein Theraband. Bei regelmäßigem Training werden Sie vom Ergebnis erstaunt sein!

Startposition

  1. Aufrechter, hüftbreiter Stand.
  2. Theraband ist nah am Boden in einer weiten Schlaufe um einen fixen Gegenstand (zum Beispiel Couchbein, massiver Sessel) geschlugen.
  3. Mit dem rechten Fuß in die Schlaufe steigen.
  4. Band auf Zug bringen.
  5. Hände befinden sich in der Hüfte eingestützt.

Übung

  1. Das rechte Bein gegen den Widerstand des Bandes gebeugt nach vorne hochziehen
  2. Langsam wieder nachgeben, zurück in die Startposition.

Nach dem 2. bzw. 3. Satz: Wechsel auf die linke Seite

Spezialkick

Spezialkick Übung Bein vorschwingenEine tolle Übung um die Oberschenkelmuskulatur zu stärken.

Die Übung jeweils im Wechsel mit gebeugtem/gestrecktem Bein ausführen.


Bewertung: Ø 3,0 (1 Stimme)

Autor: MSc Health and Fitness (Universität Salzburg) Verena Hirzenberger
Infos zum Autor: Personal Fitness Coach
Erstellt am: 10.10.2016
Überarbeitet am: 21.05.2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallele Kniebeugen sind perfekte Übungen, um die Muskulatur im oberen Bein- und Pobereich zu trainieren und zu straffen.

weiterlesen
Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Der Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag ist eine Erweiterung des normalen Standard-Crunch. Dabei wird die schräge Bauchmuskulatur trainiert.

weiterlesen
Crunch

Crunch

Der Crunch gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Übungen im Fitnessbereich - und das nicht ohne Grund.

weiterlesen

User Kommentare