Brombeer-Apfel-Crumble

Brombeer-Apfel-Crumble schmeckt der ganzen Familie, ist gesund und ideal wenn man wertvolle Vitamine und Mineralstoffe zu sich nehmen möchte.

Brombeer-Apfel-CrumbleHerrlich lecker schmeckt ein Brombeer-Apfel-Crumble. (Foto by: zoryanchik / Depositphotos)

Zutaten für 6 Portionen:

  • 60 g Dinkelmehl
  • 60 g Weizenvollkornmehl
  • 50 g Haferflocken
  • 100 g Butter
  • 1 EL Butter für die Früchte
  • 2 EL Zucker für die Früchte
  • 50 g Zucker
  • 250 g Brombeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • 200 g Äpfel

Zubereitung:

  1. Mehl, Haferflocken und Butter im Mixer oder mit den Fingern in einer Rührschüssel vermischen (die Masse wird nicht glatt, sondern sieht wie Streusel aus). Sobald diese Konsistenz erreicht ist, den Zucker untermischen.
  2. Die Brombeeren waschen. Die Äpfel waschen und in feine Scheiben raspeln. Die Früchte in eine Auflaufform geben. Zusätzliche Butter in Flöckchen daraufsetzen und den restlichen Zucker darüber streuen.
  3. Das Obst mit der Streuselmasse bedecken und im Ofen ca. ½ Std. bei 200° C ba­cken. Das Obst sollte aufkochen und der Streusel­belag schön goldbraun werden.

Quelle: Buch "Ernährung bei Eisenmangel"

Zubereitungszeit: 60 Minuten


Bewertung: Ø 3,9 (8 Stimmen)

User Kommentare