Bergwandern

Alle die sich gerne in frischer Luft und in der freien Natur bewegen wollen, sollten bergwandern, denn kaum ein anderer Sport ist so gesund und abwechslungsreich. Man braucht zum Bergwandern nicht viel, aber ein bisschen Kondition sollte man schon mitbringen.

BergwandernImmer mehr Menschen finden Freude am Bergwandern. (Foto by: jakubcejpek / Depositphotos)

Bergwandern - mehr als nur auf Berge klettern

Viele Menschen sind der Ansicht, dass Bergwandern auch automatisch Bergsteigen bedeutet, aber es gibt einige gravierende Unterschiede zwischen den beiden Sportarten.

Während Bergsteiger in den allermeisten Fällen immer in Gruppen unterwegs sind und am Berg eine Seilschaft bilden, kann man auch alleine und ohne den Schutz einer Gruppe bergwandern.

Natürlich macht es mit mehreren Personen mehr Spaß und ist auch sicherer, aber viele, die gerne in den Bergen auf Wanderwegen unterwegs sind, schätzen an diesem Sport besonders die Individualität und auch die Einsamkeit. Anders als beim normalen Wandern kommt es beim Bergwandern nicht darauf an, wie viele Kilometer man zurückgelegt, sondern wie viele Höhenmeter man überwunden hat.

Bergwandern - ein beliebter Freizeitsport

Immer mehr Menschen finden Freude am Bergwandern. Die bekannten Bergwandergebiete in den Alpen haben sich auf die steigende Zahl der Bergwanderer eingerichtet und entsprechend viele unterschiedliche Routen im Angebot. Die meisten dieser Routen in Deutschland, Österreich, in der Schweiz, aber auch in den italienischen und französischen Alpen sind sehr gut ausgebaut und auch immer gut ausgeschildert.

Es gibt je nach Schwierigkeit unterschiedliche Beschilderungen:

  • Alle die mit der ganzen Familie, also auch mit Kindern bergwandern wollen, sollten auf die gelben Schilder achten, denn diese Strecken sind zwar landschaftlich sehr reizvoll, aber nie allzu schwierig und können auch von ungeübten Bergwanderern begangen werden.
  • Rote Schilder stehen für Bergwanderwege, auf denen man schon etwas mehr Übung haben sollte, denn es müssen teilweise große Höhenunterschiede überwunden werden.
  • Blaue Schilder weisen schließlich die Wege aus, auf denen nur wirklich erfahrene Bergwanderer unterwegs sein sollten. Man kann in den Feriengebieten in den Alpen überall entsprechende Routenpläne bekommen, in denen die einzelnen Wanderstrecken genau beschrieben sind.

Bergwandern ist nicht ganz ungefährlich

Damit Bergwandern zu einem schönen Erlebnis wird, gilt es einige Sicherheitstipps zu beachten:

Genauso wie Bergsteigen, ist auch das Bergwandern nicht ganz ungefährlich. Jedes Jahr kommen in den Alpen Menschen ums Leben, beim Wandern in den Bergen. Die häufigste Todesursache sind Stolpern und Ausrutschen, aber auch Leichtsinn und Erschöpfung führen vielfach zu tödlichen Unfällen.

Das Wetter ist ein nicht zu unterschätzender Faktor, denn besonders in den Bergen kann sich das Wetter von einer auf die andere Minute dermaßen verschlechtern, dass man unter Umständen sogar die Orientierung verliert, wie das bei starkem Regen oder Schnee der Fall sein kann. Wenn sich ein Gewitter zusammenbraut, sofort Schutz suchen, denn ein Blitzeinschlag im Gebirge kann tödlich sein.

Junges Pärchen beim BergwandernBeim Bergwandern ist es wichtig sich gut vorzubereiten und einige Dinge zu beachten. (Foto by: Spaces / Depositphotos)

Wer bergwandern will, der sollte immer einige Dinge beachten:

  • man sollte beim Bergwandern nie allein losgehen
  • immer wetterfeste Kleidung einpacken
  • besonders im Sommer sollte man ausreichend Flüssigkeit mitnehmen
  • auch Verpflegung sollte nicht fehlen
  • nie ohne ein Handy in den Bergen wandern, besser ist noch ein GPS-Gerät

Leichtsinn kann in den Bergen unter Umständen zu schweren Unfällen führen, deshalb immer auf den markierten Wanderwegen bleiben und sich an die Routenschilder halten.

Bergwandern macht Spaß

Wenn man sich gut vorbereitet und mögliche Gefahren nicht unterschätzt oder auf die leichte Schulter nimmt, dann macht Bergwandern viel Spaß und ist zudem auch noch ein sehr gesunder Sport, der bis ins hohe Alter hinein möglich ist.


Bewertung: Ø 3,5 (4 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

So gesund ist schwimmen

So gesund ist schwimmen

Schwimmen ist eine beliebte Sportart, die Spaß macht, gesund ist und fit hält. Was Sie dabei beachten sollten, finden Sie in dem Beitrag.

weiterlesen

User Kommentare