Überbackener Rotbarsch mit Kartoffeln

Eine himmlische Verführung mit einem Hauch Rosmarin, perfekt.

Überbackener Rotbarsch mit KartoffelnAbwechslung bietet dieses Rezept für überbackenen Rotbarsch mit Kartoffeln. (Foto by: minadezhda / Depositphotos)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Stk Zitrone
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 zw Rosmarin
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Rotbarschfilet

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und mit frischem Rosmarin vermischen.
  2. In eine flache Auflaufform geben, die Gemüsebrühe darüber gießen und die Kartoffeln darin ca. 12 Min. kochen lassen.
  3. Fischfilets mit Zitrone beträufeln, salzen, pfeffern und auf die vorgekochten Kartoffeln legen. Kartoffeln über den Fisch geben und im Backofen 8-10 Min. bei 180° garen. Den fertig gegarten Fisch mit Olivenöl beträufeln und servieren.

Mit Tomatensalat servieren.

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Kalorien: 332 kcal pro Portion


Bewertung: Ø 4,0 (2 Stimmen)

User Kommentare