Trockene Haut an Knie und Ellenbogen

Die Haut ist das, was man immer trägt. Von der Geburt an ist sie glatt und zart. Damit das auch möglichst ein ganzes Leben lang so bleibt, braucht sie viel Schutz und Pflege von Anfang an bis ins hohe Alter.

Frau hat trockene Haut an EllenbogenDie trockene Haut an Knie und Ellenbogen kann mit vielen Anwendungen deutlich verbessert werden. (Foto by: gpointstudio / Depositphotos)

Was ist Haut?

Haut ist die Oberfläche unseres Körpers. Sie ist das vielseitigste menschliche Organ im und auf dem Körper. Sie schützt im Inneren wichtige Organe und nach außen ist sie wie eine Hülle.

Ihre wichtigsten Funktionen übernimmt sie in den Bereichen Stoffwechsel und Immunologie.

Sie schützt vor

  • Wärme
  • Kälte
  • Austrocknung

Auch ist sie mit wichtigen Rezeptoren ausgestattet, die für die Reizaufnahme wie Schmerz und Wohlgefühl unentbehrlich sind. In den Knien und Ellenbogen befinden sich im Gegensatz zum Rest des Körpers keine Fettdrüsen, weshalb dort auch kein Fett produziert wird. Das wiederum lässt die Haut an diesen Stellen gereizt und trocken werden.

Helfende Tipps bei trockener Haut an Knie und Ellenbogen

Viele Pflegeprodukte unterstützen die Erneuerung der Haut. Da die Haut aber an Knie und Ellenbogen generell trocken und rau ist, bedarf es einer besonderen Behandlung, damit auch diese Körperpartien ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt sind.

Peeling

Bevor man mit der zusätzlichen Behandlung von Knie und Ellenbogen beginnt, sollte man diese Stellen mit einem Peeling reinigen. Dadurch wird die Durchblutung angeregt und abgestorbene Hautschuppen werden entfernt. Ein einfaches Peeling aus Olivenöl, Weizenkleie oder zerriebenen Traubenkernen wird auf die trockenen Hautpartien gegeben.

Badezusatz für trockene Haut

Hat man generell trockene Haut, kann man sich für ein angenehmes Vollbad den Zusatz selber mischen. Dazu nimmt man

  • 200 ml Oliven-, Mandel- oder Sonnenblumenöl
  • ein paar Tropfen eines ätherischen Öls
  • Damit sich die Öle miteinander verbinden können, werden zwei bis drei Esslöffel Honig oder Sahne untergerührt.
  • Diese Mischung wird dem Badewasser zugegeben. So bekommen nicht nur Knie und Ellenbogen eine Extrabehandlung, sondern der ganze Körper, dessen Haut dadurch weich und angenehm zart wird.
  • Empfehlenswert sind milde und hautschonende Pflegeprodukte, die zugleich der Haut die notwendige Feuchtigkeit spenden, die sie durch den Alltagsstress und Umweltbelastungen verliert.

Masken für trockene Haut

Möchte man also die trockenen Partien zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgen, kann man dies auch mit Masken tun. Dazu nimmt man

  • zwei Teelöffel Mandelöl
  • zwei Teelöffel Honig
  • zwei Teelöffel Zitronensaft

Diese Zutaten werden miteinander verrührt und anschließend auf Knie und Ellenbogen einmassiert. Nach einer Einwirkzeit von ca. fünfzehn Minuten wird die restliche Masse mit lauwarmem Wasser abgewaschen.

OlivenölSehr wirksam bei trockener Haut an Knie und Ellenbogen ist erwärmtes Olivenöl. (Foto by: marrakeshh / Depositphotos)

Sehr wirksam ist auch, wenn man etwas erwärmtes Olivenöl auf die betroffenen Hautstellen verteilt, sie mit Folie umwickelt und dreißig Minuten einwirken lässt. Danach wird das Olivenöl mit warmem Wasser abgespült. Das gut auf der Haut wirkende Olivenöl befreit die Haut von Rötungen, heilt und erneuert zugleich auch die Hautzellen.

Das anschließende Auftragen einer Feuchtigkeitscreme gibt der Haut nochmals eine Extraportion Feuchtigkeit.

Positives Fazit

Die trockene Haut an Knie und Ellenbogen kann mit vielen Anwendungen deutlich verbessert werden, wenn die Pflegeprozeduren regelmäßig durchgeführt werden.

Eine gesunde, ausgewogene und vitaminreiche Ernährung kann sich ebenfalls günstig auf die Verbesserung des Hautbildes auswirken wie Sport und Bewegung an der frischen Luft.

Man sollte Knie und Ellenbogen jeden Abend vor dem zu Bett gehen mit einer besonders fettreichen und zugleich pflegenden Creme versorgen. Die fetthaltige Creme sollte solange in die Haut einmassiert werden, bis sie völlig von der Haut aufgenommen wurde.


Bewertung: Ø 3,5 (4 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schön mit Öl: Was Beauty-Öle alles können

Schön mit Öl: Was Beauty-Öle alles können

Beauty-Öle liegen im Trend, denn sie besitzen hautpflegende und hautverjüngende Eigenschaften. Außerdem steigern sie das Wohlbefinden. Doch was sollte bei der Anwendung beachtet werden?

weiterlesen

User Kommentare