Huhn mit gebratenen Nudeln und Bambussprossen

Bambussprossen mit Nudeln sind sehr gesund und sorgt für Abwechslung.

Huhn mit gebratenen Nudeln Ein gesundes und abwechslungsreiches Mittagessen bietet dieses Rezept für Huhn mit gebratenen Nudeln (Foto by: Hannamariah / Depositphotos)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300 g Chinesische Eiernudeln
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Glas Bambussprossen
  • 1 Glas Sojasprossen
  • 2 Stk Frühlingszwiebeln
  • 1 Stk Paprika, grün
  • 1 Stk Paprika, rot
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 1 Stk Ingwer, klein
  • 1 Schuss Sojasauce
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Eiernudeln nach Packungsanleitung kochen, mit Olivenöl beträufeln und vermischen. Bambussprossen sowie Sojasprossen aus dem Glas geben, waschen und abtropfen lassen.
  2. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Ingwer und Frühlingszwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen und in feine Ringe schneiden.
  3. Hähnchenburstfilet klein schneiden und in Öl anbraten, Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebel dazu geben und nochmal kurz durchschwenken. Nun die Bambussprossen, Sojasprossen und Paprika dazugeben und 2 Min. mitbraten. Mit Sojasauce würzen. Die Eiernudeln unterrühren, salzen und servieren.

Mit Sojasauce servieren.

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Kalorien: 460 kcal pro Portion


Bewertung: Ø 3,9 (20 Stimmen)

Autor: FitundGesund Redaktion
Infos zum Autor: Medizinredakteure und Journalisten
Erstellt am: 18.11.2009
Überarbeitet am: 05.03.2016

User Kommentare