Handy und Hülle richtig desinfizieren

Gerade in Zeiten der Selbstisolation und COVID-19 ist Desinfektion neben dem Waschen der Hände zu einer der wichtigsten Vorkehrungen geworden. Ein Gegenstand ohne den wir heutzutage kaum noch leben wollen ist das Handy (oder Smartphone).

Handy regelmäßig reinigen Studien haben herausgefunden, dass ein Handy 10-mal mehr Bakterien aufweist, als ein Klositz. (Foto by: aa-w / Depositphotos)

Auf das Handy nicht vergessen

Das Handy ist bereits ein derart wichtiger Teil des Alltags geworden, man nimmt es oft schon als so selbstverständlich wie eine Brille auf der Nase. Viele Leute nehmen ihr Gerät auch mit auf die Toilette.

Dabei findet man auf der Oberfläche eine große Anzahl an Mikroben, die sich dann wiederum auf unseren Fingern festsetzen und auch im Gesicht, sollte man sich dort regelmäßig angreifen. Die meisten sind zwar harmlos, aber gerade zu Beginn des Jahres 2020 ist das gefährliche SARS-CoV-2 Virus eine reale Gefahr auf jeglichen Oberflächen.

Viele Menschen sind bereits vorsichtig bei Türgriffen, Handtüchern, Einkaufswägen und sonstigem. Jedoch bedenkt man oft nicht, dass man dazwischen auch immer wieder das Handy in die Hand nimmt und sich Bakterien und Viren auch dort festsetzen, selbst wenn es nur für einen kurzen Moment passiert.

Eine Umfrage der Firma „dscout“ aus dem Jahr 2019 hatte festgestellt, dass die durchschnittliche Person ihr Handy 2,617 Mal am Tag in die Hand nimmt.  Gerade deswegen sollte die Reinigung des Handys zu einer täglichen Routine werden, wie das Zähneputzen.

Wie man das Handy korrekt reinigt

Wichtig ist, zu Beginn auf der Homepage des Herstellers nachzusehen, welche Empfehlungen zur korrekten Reinigung gegeben werden. Bildschirme und Materialien können sich oftmals stark unterscheiden und unterschiedliche Sorgfalt benötigen.

Viele Herrsteller, wie auch Apple, haben auch bereits Empfehlungen zur Reinigung ihrer Geräte während der COVID-19 Pandemie gegeben.

Für Apple Produkte gilt daher:

  • Ein weiches Mikrofasertuch verwenden
  • Kurze, gefühlvolle Wischbewegungen
  • Ladekabel zuvor abziehen
  • Flüssigkeiten vom Gerät fernhalten
  • Öffnungen vor Feuchtigkeit schützen
  • Keine Aerosolsprays, Bleichmittel und Schleifmittel verwenden
  • Keine Sprühreiniger direkt auf das Gerät richten

Zusätzlich wird empfohlen Isoproüpyl-Alkohol-Tücher oder Clorox Desinfektionstücher zu verwenden um alle harten und nicht-porösen Oberflächen zu reinigen. Jedoch nicht für Leder oder Stoffoberflächen geeignet.

 


Bewertung: Ø 4,3 (4 Stimmen)

Autor: Lisa Maria Pichler
Infos zum Autor: Redakteurin bei fitundgesund.at
Erstellt am: 25.03.2020
Überarbeitet am: 27.03.2020

Quellen:

Gesundheitsportal https://www.healthline.com/health-news/how-to-clean-your-phone-during-outbreak#How-often-should-you-clean-your-phone? (Aufruf 25.03.2020)

Produktsupport https://support.apple.com/de-at/HT204172 (Aufruf: 24.03.2020)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

User Kommentare