Küssen: 8 wissenswerte und gesunde Fakten

Küsse sind das, was von der Sprache des Paradieses übrig geblieben ist. - So ein berühmtes Zitat vom englischen Schriftsteller Joseph Conrad. Und wie recht er doch hat! Küssen macht nicht nur Spaß, sondern ist auch gesund.

sinnlicher KussDie Nerven auf unseren Lippen sind hundert Mal empfindlicher als die auf den Fingerenden. (Foto by: photographee.eu / Depositphotos)

1. Kussrekorde

Einen Weltrekord stellte eine Pärchen aus Thailand auf: Der längste ununterbrochene Kuss dauerte 58 Stunden, 35 Minuten und 58 Sekunden!

Auch England und Mexiko City stellten laut Guiness-Buch einen Rekord auf. Im Jahre 2009 küssten sich in Mexiko 39.897 Menschen gleichzeitig, in England waren es im Jahr 2007 etwas "weniger", 32.648 gleichzeitig sich küssende Menschen.

2. Küssen macht glücklich

Küssen sorgt für gute Laune, denn es werden 100 Milliarden Nervenzellen angeregt, die Adrenalin und Insulin Produktion angekurbelt und somit Glückshormone ausgeschüttet.

Laut Studien haben Vielküsser außerdem mehr Erfolg im Job und weniger Unfälle im Straßenverkehr.

Zudem sorgt das Küssen für Entspannung, denn die Produktion des Stresshormons Kortisol wird reduziert. Küssen dient weiters als Schutz vor Schmerzen, Grund dafür ist die Ausschüttung des Hormons Adrenalin und Dopamin.

3. Die "Besten" Küsser

Die Franzosen und Italiener gelten laut einer Studie als die besten europäischen Küsser.

4. Küssen ist gesund

Küssen stärkt das Immunsystem

Bei einer Kussdauer von nur 10 Sekunden werden bereits über 80 Millionen Bakterien ausgetauscht, somit wird das Immunsystem gestärkt.

Küsse sind gut fürs Herz

Beim Küssen erhöht sich der Puls, der Blutdruck steigt auf 180, die Durchblutung wird angekurbelt und die Sauerstoffversorgung im Körper erhöht sich. Somit wird der Kreislauf gestärkt und Herzerkrankungen können unter anderem vorgebeugt werden.

Für gesunde Zähne

Durch das Küssen entstehen im Speichel antimikrobielle Enzyme, die die Zähne vor Karies und Parodontose schützen.

Höhere Lebenserwartung

Für Vielküsser kann sich die Lebensdauer um bis zu fünf Jahre erhöhen. Durchschnittlich küsst jeder Mensch etwa 100.000 Mal in seinem Leben.

5. Küssen macht Schön

Bis zu 60 Gesichtsmuskeln können bei einem leidenschaftlichen Kuss trainiert werden. Gesichtskonturen werden gestraft und somit ist Küssen ein natürliches Anti-Aging-Mittel.

KüssenKüssen macht Spaß, ist gesund, hält jung und ist eine wunderschöne Beschäftigung. (Foto by: SolominViktor / Depositphotos)

6. Unterschiedliche Gründe fürs Küssen

Der Grund warum geküsst wird, kann bei Mann und Frau kaum unterschiedlicher sein. So küssen Männer vorwiegend, um im Bett zu landen. Frauen hingegen Küssen, um instinktiv zu überprüfen, ob die Beziehung in Ordnung ist oder um das Vertrauen zu stärken.e Forscher halten fest, dass die beiden Geschlechter mit dem Küssen unterschiedliche Strategien verfolgen. Vereinfacht gesagt küssen Männer nur, um im Bett zu landen. Frauen jedoch nutzen den Kuss wie eine feine Antenne. Das helfe ihnen anfangs bei der Wahl des richtigen Partners. Doch auch während der Beziehung liefere ihnen das Küssen unbewusst wichtige Angaben - etwa über die Treue des Mannes.

 

7. Schlank dank Küssen

Bei einem leidenschaftlichen Kuss sowie einer Kussdauer von einer Minute werden 15 Kalorien verbrannt. Wer sich zehn Minuten leidenschaftlich küsst, verbrannt dabei so viel Kalorien wie ein Jogger auf 100 Metern.

8. Weitere Fakten

  • Beim Küssen neigen zwei Drittel der Küsser ihren Kopf nach rechts.
  • Die Nerven auf unseren Lippen sind hundert Mal empfindlicher als die auf den Fingerenden. Das ist auch der Grund warum Küssen so schön ist.
  • 97 Prozent der Frauen küssen mit geschlossenen Augen, jedoch nur ein Drittel der Männer.
  • In Indonesien ist Küssen in der Öffentlichkeit verboten.
  • In den 80er Jahren dauerte eine Kuss durchschnittlich 5,5 Sekunden. Heute hat sich die Kussdauer etwa verdoppelt.
  • Beim Aufeinanderpressen der Lippen entsteht ein Druck von etwa 15 Kilogramm.

Bewertung: Ø 4,0 (7 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mithilfe von Sport die Libido steigern

Mithilfe von Sport die Libido steigern

Wer regelmäßig Sport treibt, bringt nicht nur den Körper in Form. Auch die sexuelle Leistungsfähigkeit verbessert und die Lust auf Sex steigt.

weiterlesen

User Kommentare