Sex mit ein und demselben Partner ist auf Dauer langweilig

Es stimmt, Sex mit ein und demselben Partner kann auf Dauer langweilig sein. Aber das muss nicht so sein. Will man die Liebe erhalten, dann gibt es einfache Tricks, auch das Sexualleben frisch und erfüllend zu gestalten.

KüsseSex mit dem gleichen Partner muss auf Dauer nicht langweilig werden. (Foto by: gstockstudio / Depositphotos)

Es ist eine Tatsache, dass nach der ersten Verliebtheit eine gewisse Routine folgt. Auch beim Sex. Man lebt zusammen, man stellt sich gemeinsam den alltäglichen Herausforderungen, vielleicht bekommt das Pärchen auch noch ein Baby. Man kennt seinen Partner, weiß um seine sexuellen Vorlieben und hält sich während des Geschlechtsakts stets daran. Zugegeben: Das wird auf Dauer langweilig. Plötzlich häufen sich die abendlichen Migräneanfälle, Sex wird nur noch selten praktiziert und läuft nach demselben Schema ab. Nun stellen sich die Fragen: Kämpfe ich für meine Beziehung? Gehe ich fremd? Suche ich mir einen anderen Partner?

Mit der Routine umgehen

Den anderen Partner kann man sicher wieder finden, die Verliebtheit, den aufregenden ersten Sex, genießen. Aber es wird wieder dasselbe sein, es wird sich wiederum Routine einstellen, und nach vielen Partnerschaften steht man irgendwann alleine da. Fremdgehen wird von Männern und Frauen gleichermaßen betrieben, ist aber auch nicht des Rätsels Lösung.

Darum kann es nur heißen: Ich arbeite an meiner Beziehung. Anfangen sollte man mit Reden - Kommunikation ist immer empfehlenswert – und über Sex zu reden kann außerdem sehr erotisch sein und ganz plötzlich die Lust auf Sex auslösen. Spricht man über Sex, kann man ganz offen bislang geheime Bedürfnisse erfahren - dass der Partner beispielsweise auf Fesselspielchen steht - die man doch selbst auch einmal ausprobieren möchte. Sexspielzeug kann ebenso Abwechslung und Spaß bringen oder auch können der Lust so richtig einheizen.

Das Sexualleben muss immer belebt werden, ist man sich vertraut, dürfen auch verschiedene Spielchen und Praktiken ausprobiert werden – Sex ist ja ein Spiel und mit Vertrauen und Spaß an der Sache auch auf Dauer spannend und erfüllend.

Abwechslung

Liebe in der NaturAbwechslung ist in einer Liebesbeziehung wichtig. (Foto by: golyak / Depositphotos)

Ein guter Tipp ist auch ein schönes Wochenende in einem Hotel. Oder sich einfach auch zuhause einmal woanders "lieben", in der Badewanne, der Küche, dem Keller. Auch im Wald oder auf einer Wiese kann für viele sehr anregend sein.

Wie hat man sich am Anfang der Beziehung für den Partner ins Zeug geworfen, sich schön gemacht, das Outfit der Situation angepasst. Auch dies sollte nicht einschlafen – das Werben um den Partner.

Sex ist Lebensenergie, ist Lust pur, ist Vertrauen und Spiel. Erfüllenden Sex kann man auf jeden Fall auch mit einem Partner haben, den man schon mehrere Jahre kennt, vielleicht sogar besseren Sex.


Bewertung: Ø 4,1 (12 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mythos: Macht die Pille dick?

Mythos: Macht die Pille dick?

Ein weit verbreiteter Glaube ist, dass die Einnahme der Pille zu einer Gewichtszunahme führt. Doch stimmt dieser Mythos?

weiterlesen
Sex macht schlank?

Sex macht schlank?

Kann Sex wirklich beim Abnehmen helfen oder ist diese Behauptung völlig falsch?

weiterlesen

User Kommentare