Gastgeschenke

Neben traditionellen Geschenken, wie den klassischen Hochzeitsmandeln, die vor allem gerne in Italien in kleinen Seidensäckchen verschenkt werden, gibt es natürlich noch viele weitere Möglichkeiten, seinen Gästen eine Freude zu machen.

GastgeschenkHausgemachte Kleinigkeiten sind eine tolle Idee als Gastgeschenke für die Hochzeit. (Foto by: SakisPagonas / Depositphotos)

Der schönste Tag im Leben zweier Menschen soll natürlich auch für alle anderen Beteiligten unvergesslich werden: Aus diesem Grund entscheiden sich mehr und mehr Brautpaare dafür, Ihren Gästen bei der Hochzeit ein kleines Geschenk zu machen. Dieses drückt als kleine, aber wirksame Aufmerksamkeit Wertschätzung dafür aus, dass die Verwandten bzw. Freunde zur Hochzeit erschienen sind. Gleichzeitig erinnern Gastgeschenke die Gäste stets an den schönen Tag, wenn sie später darauf blicken.

Wie viel Geld sollte man für Gastgeschenke ausgeben?

Generell lässt es sich nicht pauschalisieren, wie viel ein Brautpaar für Gastgeschenke ausgeben soll. Am besten ist es, sich zunächst darüber Gedanken zu machen, wie viel Geld man für Gastgeschenke zur Verfügung hat. Fest steht, dass es sowohl Gastgeschenke für wenige Euro gibt, aber auch Präsente, die zusammengerechnet schnell mehrere hundert Euro kosten können.

Je nach Exklusivität des Geschenks muss hier jedes Brautpaar seine eignen Entscheidungen treffen. Es hilft aber im jeden Fall, zuerst ein maximales Budget festzulegen, nachdem man sich anschließend richtet. So bleibt man im Rahmen und übernimmt sich mit Kleinigkeiten nicht finanziell.

Gastgeschenke für die Hochzeitsgesellschaft - die besten Ideen

Eine besonders ausgefallene Idee ist es, den Herren auf der Hochzeitsgesellschaft eine Zigarre mit einem personalisiertem Etikett zu schenken. Diese lassen sich ganz bequem im Internet über viele Anbieter bestellen, welche diesen Service offerieren.

Doch auch kleine, praktische Notizbücher sind eine tolle Idee.

Für Damen dagegen sind kleine Kosmetikspiegel oder ähnliche praktische Kleinigkeiten eine tolle Idee. Wem Inspiration fehlt, der sollte sich einfach im Internet auf entsprechenden Webseiten umsehen.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Anbieter, die sich auf Gastgeschenke für Hochzeiten spezialisiert haben und entsprechend viel Auswahl anbieten.

Personalisierte Geschenke - immer eine gute Wahl

Ein personalisiertes Gastgeschenk ist generell immer eine gute Idee, denn es zeigt, dass man sich über jeden einzelnen Gast freut, der zum Fest erschienen ist. Je nach Wunsch kann man nur die Namen der beiden frisch Vermählten, das Hochzeitsdatum oder auch eigene, kreative Texte oder Zitate darauf anbringen.

Magneten für den Kühlschrank oder auch Sticker sind vor allem für jüngere Gäste eine tolle Idee, auch kleine, beschriftete Dosen, in denen sich Süßigkeiten befinden, kommen immer gut bei den Gästen an.

Süßigkeiten als Gastgeschenk - die besten Tipps

Gastgeschenke HochzeitViele Brautpaare machen bei ihrer Hochzeit auch ihren Gästen ein Geschenk. (Foto by: LCalek / Depositphotos)

Nach wie vor sind Süßigkeiten die erste Wahl bei den meisten Brautpaaren, wenn es darum geht, ein passendes Gastgeschenk auszuwählen. Dabei lässt sich etwas für jedes Budget finden. Ganz besonders edel wirken natürlich exklusive Trüffelpralinés, die in kleine, transparente Boxen verpackt werden und mit dem Namen des jeweiligen Gastes an seinem Platz am Tisch abgestellt werden. (Praktisch: So spart man sich gleich die Tischkarten und dennoch weiß jeder sofort, wo er sitzt.)

Möchte man dagegen lieber weniger Geld in die Gastgeschenke investieren, so sind hausgemachte Kleinigkeiten ebenfalls eine tolle Idee.

Selbstgemachte Kekse oder auch Marmelade schmecken jedem und bieten sich hierfür bestens an. Selbst kleine Muffins, auf denen ein Bild der beiden Vermählten aus farbigem Marzipan aufgedruckt ist, sind heutzutage kein Problem mehr.

Immer beliebter werden darüber hinaus klassische chinesische Glückskekse, die jedoch mit individuellem Text versehen sind.

Weitere Möglichkeiten sind beispielsweise Cupcakes mit einem schönen Schriftzug, Petit Fours oder auch süße Lebkuchen - hier kommt es auf den eigenen Geschmack und den Stil der Hochzeit an, denn natürlich sollten die Gastgeschenke sich gut in die Gesamtdekoration des Festraums einfügen.


Bewertung: Ø 4,2 (6 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Hochzeitsjubiläen

Hochzeitsjubiläen

Jahr für Jahr wiederholt er sich für viele Ehepaare auf der Welt. Die Rede ist vom Hochzeitstag, der im kleinen oder auch im großen Stil gefeiert wird. Gerne werden zu den verschiedenen Hochzeitstagen Geschenke gemacht, die oft auch einen direkten Bezug zu den jeweiligen Hochzeitsjubiläen haben.

weiterlesen
Der Ehevertrag

Der Ehevertrag

Lange galt ein Ehevertrag als unromantisch, dies hat sich jedoch mittlerweile geändert.

weiterlesen
Der Heiratsantrag

Der Heiratsantrag

Der Heiratsantrag ist der erste große Meilenstein in der Beziehung eines - meist noch jungen - Paares.

weiterlesen
Die Verlobung

Die Verlobung

Als Verlobung oder auch Verlöbnis bezeichnet man das Versprechen eines Paares, zu heiraten.

weiterlesen

User Kommentare