Dumm f***t gut

Der Spruch „dumm f***t gut“ ist schwer zu widerlegen, aber auch zu belegen. Die einen sagen „kluge“ Menschen haben besseren Sex, die anderen, dass "dumme" Menschen weniger rational denken, der Sex ist darum besser.

Dumm f**** gutDer Spruch „dumm f***t gut“ ist schwer zu widerlegen, aber auch zu belegen. (Foto by: jentara / Depositphotos)

Bevor wir ans Eingemachte gehen: Wie interpretiert man dumm? Einen niedrigen IQ, eine niedrige emotionale Intelligenz oder eine geringere Bildung? Und dann stellt sich eine weitere Frage: Was ist guter Sex? Ist das nicht sehr individuell?

Beim Sex fallen lassen

Wie zu vielen Mythen im Sexualbereich gibt es auch in diesem Fall die eine oder andere Studie, die durch Umfragen versucht das Thema zu ergründen und Ergebnisse zu präsentieren.

So wird behauptet, dass Menschen mit höherem IQ wesentlich rationaler denken und sich daher beim Sex nicht einfach fallen lassen können. Menschen mit einem niedrigen IQ dagegen fällt es leichter, negative Gedanken und den Verstand beim Sex einfach auszuschalten. Da könnte im Prinzip etwas dran sein, doch wir hätten auch gleich eine Lösung parat: Intellektuelle sollten einfach mal ihren Verstand in Richtung sexuelle Fantasie leiten und schon klappt es!

Wobei wir übrigens bei der nächsten Studie angelangt wären, die besagt, dass kluge Menschen mehr Spaß am Sex haben. Das behauptet eine Schweizer und eine britische Studie. So haben emotional intelligente Menschen, Frauen und Männer gleichermaßen, besseren Sex und mehr Orgasmen.

Emotional intelligente Menschen gehen mehr auf den Partner ein, sagen was sie wollen und haben wesentlich mehr „Lust-Fantasie“. Dabei spielt die Fantasie eine ganz große Rolle, denn allein die sexuellen Vorstellungen können zu sehr gutem Sex führen - um aber solche Fantasien zu entwickeln, braucht es doch Köpfchen.

Erfüllter SexGuter und erfüllter Sex ist individuell. (Foto by: bartekwardziak / Depositphotos)

Guter Sex ist individuell

Eine sexualwissenschaftliche Studie geht der Bildung auf den Grund und wirft obigen Spruch über den Haufen: Danach haben Akademiker wesentlich öfter Sex als Hauptschulabgänger. Wer den besseren Sex hat, wurde nicht gefragt. Und wie ja bereits festgestellt ist guter Sex individuell und darum relativ.

Fazit

Der Spruch „dumm f***t gut“ wird sich wohl weiter halten, noch oft werden wir ihn hören. Unser Resümee: Man kann den Spruch keinesfalls belegen und auch nicht widerlegen, zu viele Faktoren spielen dabei eine Rolle. Sicher haben genau so viele durchschnittlich intelligente Menschen wie Intellektuelle guten und manchmal auch weniger guten Sex. Da war doch noch was mit gut...


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mythos: Macht die Pille dick?

Mythos: Macht die Pille dick?

Ein weit verbreiteter Glaube ist, dass die Einnahme der Pille zu einer Gewichtszunahme führt. Doch stimmt dieser Mythos?

weiterlesen
Sex macht schlank?

Sex macht schlank?

Kann Sex wirklich beim Abnehmen helfen oder ist diese Behauptung völlig falsch?

weiterlesen

User Kommentare