Bruststraffung

Für das Erschlaffen der weiblichen Brust sind mehrere Faktoren verantwortlich – genetische Veranlagung, eine schwindende Elastizität mit fortschreitendem Alter, Schwangerschaft, Stillen oder Gewichtsverlust können Ursache sein. Eine betroffene Frau fühlt sich oft unattraktiv, eine operative Bruststraffung kann die Lösung sein.

BruststraffungEine Bruststraffung ist eine Operation mit den allgemeinen Risiken. (Foto by: CandyBoxImages / Depositphotos)

Beratung und Operation

Beratungsgespräch

Vor der Bruststraffung, wie auch vor jeder anderen Schönheitsoperation, kommt es zu einem intensiven Beratungsgespräch zwischen Patientin und Chirurg. Mit dem Arzt zusammen entscheiden die Patientinnen über die Wünsche, die anatomischen und medizinischen Gegebenheiten sowie die Art der OP und ob eventuell ein Brustimplantat zum Einsatz kommt.

Untersuchung

Danach folgt eine genaue Untersuchung, damit kann der Chirurg die Patientin über die für die individuellen Gegebenheiten (wie Hautbeschaffenheit, Größe, Form der Brust) möglichen Operationsverfahren aufklären.

Weitere wichtige Inhalte der Beratung sind die Kosten und der gesundheitliche Allgemeinzustand der Patientin sowie mögliche Risiken und Nebenwirkungen.

Operation

In der Regel erfolgt die Operation unter Vollnarkose, ein stationärer Aufenthalt von ein bis zwei Tagen ist einzuplanen. Nach der OP erfolgt das Legen einer Drainage (bis zum Folgetag) auf beiden Seiten, damit das Wundsekret abfließen kann.

Die Patientin muss für mindestens sechs Wochen einen Stütz-BH tragen, um den Heilungsprozess optimal zu unterstützen und das bestmögliche Ergebnis zu erreichen. Die Nähte sind zumeist selbstauflösend. Schwellungen klingen nach rund zwei Wochen ab, die Schmerzen nach der Operation können gut mit Medikamenten behandelt werden und die Narben hellen bald auf.

Die Risiken einer Bruststraffung sowie Nebenwirkungen und Nachbehandlung

Mögliche Risiken und Nebenwirkungen können sein:

  • Allgemeine Operationsrisiken wie Blutergüsse, Wundheilungsstörungen oder Entzündungen können wie bei allen OPs auftreten.
  • Da es sich bei der Bruststraffung um relativ große Wundflächen handelt, ist eine Wundheilungsstörung eine der häufigsten möglichen Komplikationen.
  • Weiters kann es während der Heilung des Gewebes zu unterschiedlichen Brustformen kommen, ein weiterer Eingriff ist zur Korrektur vonnöten.
  • Selten kann es zu Durchblutungsstörungen kommen.
  • Manchmal berichten Patientinnen über einen plötzlichen Schmerz in den Brustwarzen oder/und auf der Brustseite. Diese Schmerzen (Reinverationsschmerzen) fühlen sich an wie ein Stechen mit Nadeln. Sie entstehen in den meisten Fällen dadurch, dass die Hautnerven wieder nachwachsen, was durchaus als positiv zu bewerten ist.

Die Kosten einer Bruststraffung

Schönheitsoperation BrustDie psychische Belastung kann bei einer Hängebrust enorm sein. (Foto by: Dmyrto_Z / Depositphotos)

Die Kosten einer Bruststraffung richten sich je nach Ausmaß der OP und sind mit rund € 3.500,00 zu beziffern. Da es sich in den meisten Fällen um eine ästhetische Ursache handelt und keine medizinischen Probleme vorliegen, übernehmen die Krankenkassen in der Regel keine Kosten.

Fazit

Eine Hängebrust verursacht keine gesundheitlichen Beschwerden, doch die psychische Belastung kann enorm sein. So fühlen sich die betroffenen Frauen unattraktiv, auch das Sexualleben kann sehr darunter leiden.

Eine Bruststraffung ist eine Operation mit den allgemeinen Risiken und auch speziellen möglichen Komplikationen wie Asymmetrie. Wenn die nötigen Anordnungen des behandelnden Arztes wie das Tragen eines Stütz-BHs konsequent eingehalten werden, halten sich die möglichen allgemeinen Komplikationen in Grenzen.

Natürlich sollte die Entscheidung ob man sich operieren lässt sehr gut überdacht, am besten auch mit einer Person des Vertrauens und dem Arzt gemeinsam besprochen werden.


Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Hohlwarzen - Schlupfwarzen

Hohlwarzen - Schlupfwarzen

Viele Frauen leiden unter Hohl- oder Schlupfwarzen. Diese Fehlbildung der Brustwarzen äußert sich dadurch, dass sich diese nach innen wölben.

weiterlesen
Brustverkleinerung

Brustverkleinerung

Wenn eine Frau eine zu große Brust hat, kann das körperliche wie psychische Auswirkungen haben - eine Brustverkleinerung kann eine Alternative sein.

weiterlesen
Brustvergrößerung

Brustvergrößerung

Diese Schönheitsoperation gehört zu den häufigst durchgeführten Eingriffen. Viele Frauen sind mit ihrer Oberweite unzufrieden und wollen ein Brust OP.

weiterlesen

User Kommentare