8 Tipps für Haareschneiden ohne Friseur

Damit eine Frisur auch wirklich top aussieht, vertraut man sie am Besten einer Person mit Friseur-Ausbildung an. Doch was wenn das nicht möglich ist? Worauf muss man achten?

8 Tipps für Haareschneiden ohne Friseur Ein einfacher Rasierapparat kann bereits helfen einen Sidecut zu trimmen. (Foto by: tommyandone / Depositphotos)

Stirnfransen müssen gestutzt werden und auch die Haarspitzen gehören gepflegt. Vielmals wird daher beschlossen, die Haare einfach selbst zu schneiden. Das sollte jedoch gut überlegt werden und wirklich nur dann in Betracht gezogen, wenn es sonst keine Alternative gibt. Wer es dennoch wagen möchte, der sollte folgende 8 Tipps beherzigen:

1. Das Werkzeug

Man wird es wahrscheinlich schon vermutet haben, dass die rostige Schere aus dem Garten, oder die Küchenschere nicht ausreichende Werkzeuge sind um Haare zu schneiden. Es besteht sogar die Möglichkeit, dass diese die Haare am Ende doch mehr schaden, als sie helfen können.

2. Stirnfransen vertikal schneiden

Haarstyle-Experten warnen vor einer einfachen Vorstellung, in der man die Stirnfransen einfach nur horizontal von rechts nach links schnippst und ein perfektes Ergebnis erwartet.

Möchte man die Stirnfransen etwas leichter machen, sollte man hingegen die Schere senkrecht halten und und damit leicht an den Enden anschneiden.

Dazu sollte man beachten, dass man beim Schneiden die Haare meist strafft, diese danach jedoch oft wieder zurück springen. Vorsicht also, dass man nicht zu viel abschneidet!

3. Nicht selbst schneiden

Blickwinkel, Nervosität und Drehungen machen es nicht gerade einfach sich die Haare selbst zu schneiden. Die Wahrscheinlichkeit, dass man etwas übersieht, ausrutscht, oder schlichtweg das Ergebnis nicht den Vorstellungen entsprechen wird, ist relativ hoch.

Sollte das Bedürfnis nach einem Haarschnitt also wirklich eine hohe Dringlichkeit haben, sollte es besser von jemandem aus dem eigenen Haushalt, Eltern, Geschwistern, oder Partnern gehandhabt werden.

4. Haare nass machen

Damit das Haar auch wirklich während dem Schneiden glatt bleibt, ist es am besten dieses in einem nassen Zustand zu schneiden. Sie müssen dazu nicht zwingend zuvor gründlich gewaschen werden. Beim Schneiden von Spitzen reicht es oftmals, diese nur kurz unter dem Wasserhahn nass zu machen.

5. Stück für Stück

Mit dem Haareschneiden ist es ein wenig wie mit dem Würzen beim Kochen: Immer wieder überprüfen (abschmecken) und dann entscheiden, ob noch etwas fehlt. Natürlich wachsen die Haare wieder nach, jedoch selten so schnell, wie man es gerne hätte.

6. Lieber weniger, als zu viel

Ist man sich nicht wirklich sicher ob die Länge nun passt, wäre es vielleicht ratsam nach dem Schneiden eine Weile zu warten und dann zu überprüfen, ob nun doch noch etwas abgenommen werden muss, oder ob man nicht doch mit dem Ergebnis leben kann.

8 Tipps für Haareschneiden ohne Friseur Sich selbst die Haare von lang auf kurz zu schneiden kann meist nur schief gehen! (Foto by: markcarper / Depositphotos)

7. Nicht übertreiben

Es ist absolut davon abzuraten ohne die Anwesenheit eines Profis eine drastische Änderung vorzunehmen. Lange Haare zu einem Bob zu schneiden, sich plötzlich Stirnfransen selbst zu verwirklichen, oder gar einen Sidecut zu versuchen. Die Wahrscheinlichkeit, dass es genauso wird, wie man es sich erhofft, sind verschwindend gering.

8. Die Haare pflegen

Sollte es sich doch noch etwas vermeiden lassen, kann man auch für eine Weile auf eine gute Haarpflege ausweichen. Viele Produkte versprechen bereits bessere Haarqualitäten durch Haarmasken und Haarbalsam. Die regelmäßige Verwendung kann bereits einen sichtbaren Unterschied einbringen, ohne, dass man die Hilfe einer Schere dazu braucht.


Bewertung: Ø 4,6 (11 Stimmen)

Autor: Lisa Maria Pichler
Infos zum Autor: Redakteurin bei fitundgesund.at
Erstellt am: 30.03.2020
Überarbeitet am: 23.11.2020

Quellen:

Nachrichtenportal https://metro.co.uk/2020/03/20/experts-share-tips-cut-hair-home-12431601/ (Aufruf: 30.03.2020)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

So pflegt man den Bart richtig!

So pflegt man den Bart richtig!

Es reicht nicht nur einen Bart wachsen zu lassen. Ein richtiger Haarwuchs im Gesicht gehört auch angemessen gepflegt!

weiterlesen

User Kommentare