Baby Schlaf

Im Grunde macht es keinen Unterschied, ob eine Mama 15, 20 oder 30 Jahre alt ist - das Thema "Schlafen" ist für alle Neu-Mamas ein heikles und schwieriges Unterfangen und klappt nicht immer automatisch.

Decke oder Schlafsack

Decke oder Schlafsack

Decke oder Schlafsack? - Viele Eltern stellen sich die Frage. Hier erfahren Sie die Antwort.

weiterlesen
Schlaf-Rhythmus für Babys

Schlaf-Rhythmus für Babys

Studien haben aber mehrfach ergeben, dass ein fester Schlaf-Rhtythmus Babys hilft, sich zurechtzufinden und auch tagsüber ruhiger und gefestiger zu sein.

weiterlesen
Schnuller Ja oder Nein

Schnuller Ja oder Nein

Beim Thema Babyschlaf und Schnuller gehen die Meinungen vieler Eltern auseinander.

weiterlesen
Hilfe bei Schlafproblemen bei Babys

Hilfe bei Schlafproblemen bei Babys

Schlafprobleme gibt es bei Babys und Kleinkindern während der ersten Lebensjahre immer wieder - wie Sie am besten damit umgehen, erfahren Sie hier.

weiterlesen

Schon in den ersten Tagen und Wochen sollten Mamas darauf achten, dass ihr Baby einen regelmäßigen und routinierten Tagesablauf hat, in dem es sich sicher und geborgen fühlen kann. Beim Schlafen ist es wichtig, dass man am besten immer die gleichen Uhrzeiten für Mittagsschläfchen und Abendschlaf einhält und das Kind zwischen diesen Zeiten beschäftigt und bespielt.

"Weniger ist manchmal Mehr", diese alte Weisheit gilt auch für das Stillen von Babys während der Nacht. Denn längst nicht jedes nächtliche Schreien wurzelt darin, dass das Kleine vom Hunger geplagt wird und nun Muttermilch brauchen würde. Oftmals fühlt sich das Baby vielmehr alleine und möchte Kontakt, Aufmerksamkeit und Nähe.