Tipps zum Schwanger werden!

Sie wünschen sich nichts mehr als eigenen Nachwuchs. Wenn Sie eine schwangere Freundin treffen oder ein neugeborenes Baby sehen, wird Ihre Sehnsucht nach einem eigenen Baby unerträglich stark. Sie hoffen sehr, dass Sie auch bald dieses pure Glück einer Schwangerschaft erleben dürfen. Mit der Beachtung einiger kleiner Tipps werden auch Sie wahrscheinlich schon bald einen positiven Schwangerschaftstest in Händen halten dürfen.

Schwanger werdenWer schwanger werden möchte, sollte einige Tipps beachten. (Foto by: CITAlliance / Depositphotos)

Der weibliche Zyklus

Um schwanger zu werden, ist es wichtig, den weiblichen Zyklus genau zu kennen. In der Regel beträgt dieser ungefähr 28 Tage und beginnt mit der Menstruation. In der Mitte des Zyklus, also um den 14. Zyklustag, findet der Eisprung statt. In den Tagen vorher und am Eisprungtag selbst ist Ihre fruchtbare Zeit, in der Sie eine Schwangerschaft durch Geschlechtsverkehr empfangen können. Danach beginnt eine zweiwöchtige Wartezeit, die entweder mit einem positiven Schwangerschaftstest oder mit der Menstruation und dem Beginn eines neuen Zyklus endet. Bitte bedenken Sie, dass sehr viele Frauen keinen 28 Tage-Zyklus haben, sondern einen etwas längeren oder kürzeren. Dies ist durchaus völlig normal und unbedenklich. Der Eisprung verschiebt sich in solchen Fällen um ein Paar Tage. Dies stellt aber kein Hindernis dar, um schwanger zu werden.

Zyklusbeobachtung als Hilfestellung

Um Ihren Zyklus kennenzulernen, hilft eine genaue Zyklusbeobachtung. Wenn Sie wissen möchte, wie lange dieser ist, können die Zeit zwischen Ihren Regelblutungen der letzten Monate auszählen. Wer es noch genauer wissen möchte, kann mit der Temperaturmethode herausfinden, wann der Eisprung stattfindet. Hierzu muss jeden Morgen vor dem Aufstehen zur gleichen Zeit die Basaltemperatur mit einem Fieberthermometer bestimmt werden und in eine spezielle Kurve eingetragen werden. Anhand dieser Kurve können Sie herausfinden, wann Ihr Eisprung stattfindet. Im Internet gibt es zahlreiche Portale, die Ihnen eine Auswertung Ihrer Temperaturkurve anbieten.

Ovulationstests und Fertilisationsmonitore

Die Anwendung von Messstäbchen, die Ihnen Ihre fruchtbaren Tage anzeigen, ist ebenfalls sehr hilfreich, um den richtigen Zeitpunkt für die Befruchtung Ihrer Eizelle herauszufinden. Auf dem Markt sind Modelle unterschiedlicher Hersteller erhältlich, die im Prinzip alle ähnlich funktionieren: Im Urin der Frau wird mit einem Messstäbchen die Hormonkonzentration gemessen. Daran erkennt der Monitor, ob Sie bereits in Ihrer fruchtbaren Zeit sind oder noch nicht.

Geschlechtsverkehr nach Plan

glückliches Pärchen KinderwunschFür viele Paare lautet die Devise um schwanger zu werden: Geschlechtsverkehr nach Plan. (Foto by: kotin / Depositphotos)

Wenn Sie in Ihrer fruchtbaren Zeit angekommen sind, so empfiehlt es sich, diese zu nutzen. Genießen Sie romantische Stunden mit Ihrem Partner - jedoch ist weniger manchmal mehr, da die Spermien des Mannes Zeit benötigen, um sich zu regenerieren. Deshalb sollten Sie sich nicht unter Druck setzen: Der Geschlechtsverkehr muss nicht jeden Tag stattfinden. Falls es nicht sofort klappt, seien Sie nicht besorgt: Bei den meisten Paaren dauert es zwischen sechs Monaten und einem Jahr, bis eine Schwangerschaft eintritt.

Hier finden Sie weitere Tipps, um schwanger zu werden:


Bewertung: Ø 3,7 (6 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schwanger werden

Schwanger werden

Sie wünschen sich nichts sehnlicher als ein Baby. Hier erfahren Sie einige hilfreiche Tipps zum Schwanger werden.

weiterlesen
Bin ich bereit für ein Kind?

Bin ich bereit für ein Kind?

Viele Frauen fühlen sich hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch nach einem Kind und der Angst vor den Konsequenzen dieser Entscheidung.

weiterlesen

User Kommentare