Kindersicherungen in Haus und Wohnung

Wer kleine Kinder hat, sollte unbedingt Vorkehrungen zu deren Sicherheit treffen. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Welche das im Einzelnen sind, möchten wir Ihnen hier erklären.

KindersicherungIm Haushalt lauern überall Gefahren für Kleinkinder. (Foto by: dmitrimaruta / Depositphotos)

Sicherheitsvorkehrungen - welche sind angebracht?

Treppenschutzgitter

Erstreckt sich Ihr Haus oder Ihre Wohnung über mehrere Etagen, so sollten Sie vor jeden Treppenabschnitt ein entsprechendes Schutzgitter montieren. So kann sich Ihr Kind auf der jeweiligen Etage frei bewegen, zugleich ist aber ein Sturz von der Treppe unmöglich. Nur mit Ihrer Hilfe kann es die Etage verlassen.

Herd sichern

Ihren Elektro- oder Gasherd sollten Sie mit einem entsprechenden Gitter versehen. So ist es Ihrem Kind unmöglich, in einem unbeaufsichtigten Moment heiße Töpfe und Pfannen vom Herd herunterzureißen. Wenn Sie Ihren Herd nicht entsprechend sichern, kann dies schwere Verbrennungen zur Folge haben. Generell empfiehlt es sich, für die Essenszubereitung die hinteren beiden Platten zu nutzen. So kann es auch nicht an die langen Stiele der Pfannen heranreichen, die bei einem Gitter eventuell seitlich überstehen.

Auch Kachelöfen oder Kamine müssen entsprechend abgesichert werden.

Die Notwendigkeit von Steckdosensicherungen

Kindersicherung SteckdoseWenn Kinder im Haus sind, müssen Steckdosen gesichert werden, um Unfälle zu vermeiden. (Foto by: Jim_Filim / Depositphotos)

Jedes Kind bekommt irgendwann einmal einen metallischen Gegenstand in die Hände. Sei es, dass bei Ihnen zuhause gerade Umbauarbeiten vorgenommen oder Möbel aufgebaut werden, oder Ihr Mann ist vielleicht in seinem Hobbykeller aktiv. Sichern Sie alle Steckdosen mit einer entsprechenden Steckdosensicherung. Hierfür gibt es verschiedene Modelle. Diese können sowohl aufgeklebt oder eingesteckt werden. Eine entsprechende Anleitung liegt jeder Packung bei. Falls Ihr Kind einmal an eine freie Steckdose kommt, ist es durch die Sicherung keinen Gefahren ausgesetzt.

Kanten in der Wohnung und im Haus abpolstern

Viele Möbelstücke, beispielsweise Couchtische und Schränke, verfügen über scharfe Kanten. Diese sollten Sie mit entsprechenden Sicherungen abkleben und somit abpolstern. Stößt sich Ihr Kind an einer solch harten Kante, kann dies durchaus schmerzhafte Folgen haben. Besonders für Kinder, die gerade erste Steh- und Laufversuche unternehmen, ist ein solcher Kantenschutz nahezu unerlässlich.

Fenstersperre

Besonders bei Terrassen oder Balkontüren, aber auch bei Fenstern ist es wichtig Fenstersperren anzubringen. Man glaubt oft kaum, wozu Kinder in der Lage sind und in den Medien wird oft von Kindern berichtet, die aus dem Fenster gefallen sind.

Putzmittel und Co richtig verstauen

Putzmittel, Medikamente, Chemikalien oder Alkohol sollen möglichst weit oben oder in versperrbaren Schränken verstaut werden.

Schutzvorkehrungen auch bei anderen Familienangehörigen treffen

Hält sich Ihr Kind in Zukunft öfter bei Verwandten - beispielsweise den Großeltern - auf, so sorgen Sie bitte dafür, dass auch dort sämtliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden.

Und wenn Sie oder ein naher Verwandter einen Teich im Garten haben, so müssen Sie diesen - vor allem, wenn Ihr Baby beispielsweise durch den Garten krabbelt, robbt oder hier erste Gehversuche unternimmt - abdecken oder einen Zaun herum machen. Das Gleiche gilt für Brunnen, die gerade in ländlichen Regionen noch recht häufig vorkommen.


Bewertung: Ø 4,8 (4 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gitterbett oder Wiege?

Gitterbett oder Wiege?

Bei Ihnen hat sich Nachwuchs angekündigt und Sie machen sich jetzt Gedanken, ob Sie lieber eine Wiege oder ein Gitterbett kaufen sollten?

weiterlesen
Babydecke - brauch ich das?

Babydecke - brauch ich das?

Eine Babydecke sollte unbedingt zur Ausstattung von Babys gehören, denn diese ist vielseitig einsetzbar.

weiterlesen
Die richtige Babykleidung

Die richtige Babykleidung

Nicht alles, was der Handel an Babykleidung anbietet, ist richtig und sinnvoll. Wie Sie die richtige Babykleidung finden, erfahren Sie hier!

weiterlesen

User Kommentare