Diese Frisuren sind schlecht für die Haare

Viele Haarstile ist man einfach von früher gewohnt, man hat sie in der Früh schnell zusammen und oft sind sie auch recht praktisch. Doch die Haare können sehr empfindlich sein und sind sie erst einmal kaputt, hilft nur noch abschneiden.

Um das zu vermeiden, empfiehlt es sich folgende Frisuren so gut wie möglich in Maßen zu verwenden

Oft gilt: Je strenger die Frisur, desto eher bekommt man davon Kopfschmerzen.Oft gilt: Je strenger die Frisur, desto eher bekommt man davon Kopfschmerzen. (Foto by: peus / Depositphotos)

Pferdeschwanz

So einfach und so schnell gemacht, ist dieser Haarstil natürlich ein absoluter Klassiker. Doch der tägliche Gebraucht davon kann sich schnell als schädlich für die Haarsträhnen sein. Eine Lösung für das Problem könnten spezielle Haargummis bringen, die aus einem haarfreundlicheren Material bestehen und weniger Druckstellen hinterlassen. Auch bereitet dieser Haarstil, falls zu streng angelegt, oft Kopfschmerzen.

Haarverlängerungen

Dieser Haarzusatz soll helfen das eigene Haar länger oder voluminöser darzustellen. Leider kommt es aber auch mit manchen schädigenden Problemen. Das liegt vor allen an den Spangen, mit denen diese festgemacht werden. Sie ziehen und strapazieren Kopfhaut und Haar und lassen dieses oft geschwächt zurück. Will man nicht ganz darauf verzichten, so kann man die Stelle der Haarspangen jeden Tag wechseln um die Last so zu verteilen.

Auftoupiertes Haar

Dieser Haarstil ist beliebt um die Haare größer und fülliger aussehen zu lassen. Leider kann es das Haar auch sehr stark ruinieren. Durch das Zurückfrisieren der Haare entstehen leicht Knoten und Verfilzungen. Nach den 80er Jahren ist diese Frisur aber nur noch selten anzutreffen.

Geglättetes Haar

Chemikalien und heiße Glätteisen können erheblichen Schaden am Haar anrichten. Je heißer, desto schlechter. Ein Hitzeschutzspray vor der Anwendung kann die Schäden verringern, aber dennoch sollte eine zu häufige Verwendung definitiv vermieden werden.

Strenge Zöpfe

Für Hochzeiten, Weihnachtsfeiern und sonstigen Festen sind sie nicht wegzudenken. Sie kommen in so vielen Variationen und kreativen Ideen, dass sie immer wieder begeistern. Dennoch sollte auch dieser Haarstil mit viel Vorsicht genossen werden. Zieht man zu streng an den Haaren, können die Haarwurzeln schnell darunter leiden. Nicht selten bekommt man davon auch Kopfschmerzen! Besonders Zöpfe, die bereits an der Kopfhaut beginnen, können auf Dauer sehr unangenehm werden.


Bewertung: Ø 4,5 (6 Stimmen)

Autor: Lisa Maria Pichler
Infos zum Autor: Redakteurin bei fitundgesund.at
Erstellt am: 24.10.2019
Überarbeitet am: 24.10.2019

Quellen:

Lifestyleportal https://www.bustle.com/articles/148763-7-damaging-hairstyles-that-could-be-ruining-your-hair (Aufruf:24.10.2019)

User Kommentare