Beziehungsprobleme durch falsche Erwartungen

Im Alltag bieten Erwartungen Struktur und Halt, sie sind wichtige Orientierungspunkte. Man weiß, was man zu erwarten hat. In einer Beziehung hingegen sind überzogene Ansprüche oftmals Zündstoff für Diskussionen und Streit. Gerade unerfüllte und unausgesprochene Wünsche und Forderungen strapazieren Partnerschaften sehr.

Streit PartnerschaftDurch falsche Erwartungen können Beziehungsprobleme entstehen. (Foto by: Wavebreakmedia / Depositphotos)

Erwartungen und Hoffnungen

In eine Beziehung gehen beide Seiten mit bestimmten Erwartungen. Anfangs sieht man noch durch die rosarote Brille, doch so nach und nach werden die Ecken und Kanten des Partners bzw. der Partnerin deutlich.

Wenn dann Wunsch und Realität auseinanderklaffen, kann das zu Beziehungsproblemen führen. Erwartungen regeln das tägliche Leben. Sei es das TV-Programm, das durch Einteilungen in Genres verschiedenste Vorstellungen an den Inhalt einer Sendung auslöst oder die Speisekarte, die durch den reinen Namen eines Gerichts schon Vorstellungen an dessen Geschmack heraufbeschwört: Erwartungen sind allgegenwärtig und machen vor keinem Halt.

Enttäuschungen vermeiden

Auch in der Partnerschaft nehmen sie einen nicht unerheblichen Teil ein. Zu besonderen Tagen erwartet man sich etwas mehr Aufmerksamkeit, man erwartet sich bestimmte Eigenschaften bei seinem Partner, man erwartet dies und jenes. Werden diese Vorstellungen nicht erfüllt, ist man enttäuscht.

Gerade weil man seinen Partner liebt, hat man Vorstellungen und Wünsche an seinem Gegenüber, von denen man hofft, sie mögen in Erfüllung gehen. Tritt dies nicht ein, handelt der Partner also nicht gemäß den eigenen Wünschen, sind Konflikte oftmals vorprogrammiert.

Erwartungen

Gerade weil hier eine nicht unerhebliche emotionale Eingebundenheit herrscht, kann man in derlei Situationen die eigenen Gefühlsregungen meist nur schwerlich zurückhalten. Einige Dinge, die viele Menschen in einer Partnerschaft erwarten sind:

  • Treue
  • Liebe
  • ein befriedigendes Sexualleben
  • Achtung und Ehrlichkeit

Doch darüber hinaus versuchen einige, den Partner gemäß ihren Wünschen und Ansprüchen zu formen. Sobald dies allerdings eintritt, man sich also den Partner zurechtbiegen möchte, entstehen Probleme.

PartnerschaftKommunikation ist ein wichtiger Bestandteil für eine gut funktionierende Partnerschaft. (Foto by: Wavebreakmedia / Depositphotos)

Verhalten erwarten?

Erwartet und wünscht man sich immer nur ein bestimmtes Verhalten, kann man „nur“ enttäuscht werden. Stellt man aber konkrete Forderungen, möchte man den Partner verändern, kann man bei Nichterfüllung seiner Anforderungen mitunter mit Wut und Verärgerung reagieren.

Prinzipiell sollte man also vermeiden, konkrete Forderungen oder überzogene Anforderungen zu stellen. Der Partner ist auch nur ein Mensch, der Fehler macht. Den viel beschworenen Traumprinzen oder Retter in der Not, der jeden Wunsch von den Augen abliest, gibt es nur in den seltensten Fällen. In der Realität treffen zwei Menschen, die beide „Fehler“ und Eigenheiten aufweisen, aufeinander.

Die Lösung heißt Kommunikation

Um sich also nicht in unerfüllten Erwartungen und Enttäuschungen zu verlieren, ist Kommunikation ein unabdingbarer Bestandteil einer Beziehung. Denn egal wie sehr einen der Partner liebt, er kann nicht hellsehen oder Gedanken lesen. Zu erwarten, dass der Partner immer genau weiß, wie es in einem aussieht und was man sich im Moment wünscht, ist utopisch und dem Partner gegenüber unfair.

Hier gilt es:

  • Seine Wünsche offen ansprechen
  • Wichtiges zu diskutieren
  • Den gemeinsamen Dialog suchen

Auch sollte man trotz etwaiger Erwartungen nicht versuchen, den Partner nach seinen Wünschen zu formen. Ein Couch-Potato und eine Sportskanone sollten nicht versuchen, sich gegenseitig umzukrempeln. Sondern mit einigen Kompromissen aufeinander zugehen.

Offene Gespräche bilden die Grundlage, um Beziehungsprobleme durch (unerfüllte) Erwartungen zu vermeiden, Kompromisse die Lösung dieser Wünsche. Dann hat die Liebe eine Chance, sich zu entfalten.


Bewertung: Ø 3,7 (6 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Top 10 der häufigsten Beziehungskiller

Top 10 der häufigsten Beziehungskiller

Mehr als jede dritte Ehe in Österreich wird geschieden. Doch woran liegt es, dass die Trennungsrate so hoch liegt? Hier die Top 10 der Beziehungskiller.

weiterlesen
Gründe, warum man fremdgeht

Gründe, warum man fremdgeht

Meist kommt ein Seitensprung nicht von ungefähr. Hier finden Sie einige der häufigsten Gründe fürs Fremdgehen.

weiterlesen

User Kommentare