Entspannte Weihnachten

30.11.-0001 von | 0 Kommentare

Die wunderbare Weihnachtszeit ist gekommen, eine Zeit, in der sich die Menschen besinnen und die Feiertage richtig genießen sollten. Doch leider wird die Weihnachtszeit für viele Menschen mehr und mehr zur anstrengendsten Zeit des Jahres.

Entspannte WeihnachtenWeihnachten soll eine besinnliche Zeit sowie das Fest der Familie sein. (Foto by: Tomsickova / Fotolia)

Geschenke müssen rechtzeitig gekauft und verpackt werden, die Planung des Weihnachtsessens steht an und das Wetter ist während dieser Jahreszeit sehr oft unausstehlich. Wie ich die Weihnachtszeit jedoch trotzdem entspannt überstehe, verrate ich in den folgenden 10 Ratschlägen:

1. Eine Checkliste muss erstellt werden!

Wenn jederzeit klar erkennbar ist, was noch bis wann zu tun ist, fällt die Arbeit gleich viel leichter, zudem wird das Gedächtnis entlastet.

2. Geschenke müssen spätestens eine Woche vor Weihnachten bestellt werden!

Oft müssen Geschenke heutzutage im Laden oder auch im Internet bestellt werden. Um zu vermeiden, das Opfer einer verspäteten Lieferung zu werden, sollten die Geschenke so früh wie möglich bestellt werden.

3. Man darf sich von Kleinigkeiten nicht verrückt machen lassen!

Das goldene Weihnachtspapier ist Ihnen ausgegangen und das gesamte Weihnachtsfest scheint auf einmal ruiniert zu sein? Nehmen Sie doch einfach das, was sonst noch da ist. Es muss nicht immer alles exakt so wie geplant ablaufen. Wichtig ist nur, dass die großen Aufgaben alle erledigt sind.

4. Immer schön auf die Zutaten der Rezepte achten!

Viele Weihnachtsrezepte strotzen nur so vor Zucker und Fett, für viele ein guter Grund, um mit jedem Plätzchen ein bisschen verschämter in Richtung Waage zu schielen. Das muss nicht sein! Es gibt diverse Rezepte, die eine gesunde und leichte Ernährung auch in der Weihnachtszeit ermöglichen.

5. Basteln und Plätzchenbacken kann ich auch schon vor Weihnachten!

Wenn Sie schon zu Beginn der Adventszeit mit den Basteleien und der Bäckerei anfangen, haben Sie genug Zeit, um das Haus von oben bis unten mit damit zu schmücken und mit Keksduft zu füllen.

6. Nicht jede Einladung zu Weihnachtsfeiern muss auch angenommen werden!

Die meisten kennen den Stress um die Weihnachtszeit und so wird Ihnen niemand böse sein, wenn sie nicht bei jeder einzelnen Weihnachtsfeier auftauchen.

7. Weihnachtsmärkte und Geschäfte sollten während der Woche besucht werden!

Am Wochenende wird die Parkplatzsuche zum schier unüberwindbaren Hindernis und im Gedränge verliert man schnell den Überblick.

8. Spaziergänge sind wichtig!

Besonders im Winter ist es wichtig, jeden Sonnenstrahl zu nutzen und die Sauerstoffreserven wieder aufzufüllen.

9. Während der Weihnachtstage steht die Familie im Vordergrund!

Ob nun Freunde oder Familie – viele Leute wünschen sich, dass man ihnen während der Feiertage einen Besuch abstattet. Um die wichtigen drei Tage aber nicht ausschließlich bei anderen Menschen zu verbringen, sollten diese Besuche auf die Zeit kurz nach Weihnachten verschoben werden. Die Weihnachtstage gehören dem engsten Kreis der Familie.

10. Man muss auch 'Nein!' sagen können!

Die Weihnachtszeit ist für die meisten Menschen stressig. Während dieser Zeit sollten Sie aber, trotz aller Nächstenliebe, nicht zulassen, dass Sie auch noch alle Probleme der anderen bewältigen müssen.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Typische Fehler in einer Beziehung

Typische Fehler in einer Beziehung

Die Liebe einer bestimmten Person zu beichten ist für viele Menschen ein Problem, da sie sich nur ungern binden und Angst haben, dass diese Liebesbekundung nicht erwidert wird.

weiterlesen
Gesund mit Neujahrsvorsätzen

Gesund mit Neujahrsvorsätzen

Neujahrsvorsätze tun uns gut! Ob mehr Sport oder weniger Zigaretten, ein persönlicher Vorsatz hält so manches Gemüt bei Laune.

weiterlesen
Eine gesunde Familie

Eine gesunde Familie

Die Gesundheit innerhalb der Familie spielt eine immer größere Rolle im Familienalltag, zumindest sollte sie das.

weiterlesen

User Kommentare